[Translate to German:] Security Management Consultant
Arbeitszeit 38,5 Stunden/Woche
Arbeitsort
Wien
Stellenbezeichnung

Incident Management Consultant (m/w/d)

SEC Consult (www.sec-consult.com) ist eines der führenden Beratungsunternehmen für Cyber- und Applikationssicherheit. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Europa und Asien ist Spezialist für externe und interne Sicherheitsüberprüfungen, Penetrationstests, den Aufbau von Informationssicherheits-Management und Zertifizierungsbegleitung nach ISO 27001, Cyber-Defence, sichere Software(-Entwicklung) und die schrittweise, nachhaltige Verbesserung des Sicherheitsniveaus.

Zusammenfassung

Als Security Incident Management Consultant unterstützen Sie Kunden im Rahmen der Incident Response Einsätze des SEC Consult CSIRT beim Notfallmanagement und der Koordinierung der Incident Response Aktivitäten. Sie koordinieren und leiten die Incident Response Einsätze und agieren als zentrale Schnittstelle zwischen dem Kunden und den technischen Incident Respondern der SEC Consult über den gesamten Incident Response Lebenszyklus hinweg. Diese Einsätze können sowohl remote als auch vor Ort erfolgen. Darüber hinaus können Sie maßgeblich zur Weiterentwicklung des Managed Incident Response Services und der kontinuierlichen Kundenbeziehungen beitragen.

Aufgaben
  • Übernahme der Incident Manager Rolle bei Kunden während eines Sicherheitsvorfalls
  • Koordinierung der diversen Workstreams während eines Incident Response Einsatzes (Management, Incident Analyse, Threat Hunting, Forensik, Containment, Eradication und Recovery, …)
  • SPOC für das Krisenmanagement des Kunden
  • Kontinuierliche Kundenkommunikation und Anfertigung von Managementberichten
  • Beratung zur Vorgehensweise bei der Behandlung von Sicherheitsvorfällen
  • Proaktive Durchführung von Cyber-Defense Workshops auf Prozessebene
  • Kontinuierliche Verbesserung der internen Prozesse des Services im Bereich SEC Defence
Qualifikationen
  • Min. 3 Jahre relevante Berufserfahrung
  • Abhängig vom Einstiegslevel sind Erfahrungen in spezifischen IT-Bereichen hilfreich (Security Incident Response, Forensik, Cyber Defense, IT Projektmanagement)
  • Einschlägige Zertifizierungen sind von Vorteil (GCIH, ECIH, CySA+, CASP+, ITIL, IPMA, PMI, …)
  • Hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Stressresistenz in Notsituationen
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft innerhalb Europas
Wir bieten
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen, expandierenden und zertifizierten Great Place to Work® Sicherheitsunternehmen
  • Eine Umgebung, in der Forschung und Weiterbildung aktiv gefördert wird.
  • Interessante Projekte bei namhaften Kunden
  • Cooldown-Phasen nach anspruchsvollen Projekten und bei Bedarf
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung (inkl. Möglichkeit zur mobilen Arbeit), sehr kollegiale Arbeitsatmosphäre, attraktive Sozialleistungen
  • Sehr abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten
  • Firmenhandy, Firmenlaptop, Mitarbeiterevents u.v.m

Für die Position ist ein monatliches Grundgehalt ab brutto 3.190,-- EUR auf Vollzeitbasis vorgesehen. Abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung bieten wir eine entsprechend marktkonforme Überzahlung sowie zusätzliche Prämien.

Bewerbung an
Christine Teichert, B.A.Jetzt Bewerben
Zurück zur Übersicht